Schuhzurichtungen von Bußfeld & Schiller

Ob Spreizfuß, Knickfuß, Achillesschmerzen, Fersensporn, Arthrose oder eine Beinlängendifferenz – mit einer Schuhzurichtung von Bußfeld & Schiller erlangen Sie eine uneingeschränkte Mobilität.

Schuhzurichtungen sind für Schuhe geeignet, in denen für eine Einlage kein Platz mehr ist. Dabei wird der Schuh so umgestaltet, dass durch die vorgenommenen Arbeiten, Fußbeschwerden, die die Gehfähigkeit beeinträchtigen, gemindert oder sogar beseitigt werden.


Die vier Maßnahmen der Schuhzurichtung

  • Arbeiten am Absatz
  • Arbeiten an der Sohle
  • Arbeiten zur Schuherhöhung
  • Arbeiten zur Entlastung, Stützung, Polsterung und Schaftveränderung

Brauche ich eine Schuhzurichtung?
Wenn Sie Schmerzen an der Fußsohle, am Ballen oder im Rücken beim Gehen haben, dann sollten Sie dringend eine unserer 9 Filialen besuchen und sich zum Thema Schuhzurichtung beraten lassen. Denn zum Beispiel Rückenschmerzen können ein Indiz dafür sein, dass Sie eine Beinverkürzung haben. In diesem Fall können wir Ihnen mit einer Absatzerhöhung Abhilfe schaffen.

Sie haben wenig Zeit?
Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Rufen Sie uns jetzt an.
Servicetelefon: 06181-12151

Sani Aktuell

Der aktuelle Sani Aktuell Katalog für Sie zum Blättern.

Neues Sanitätshaus